Zum Inhalt

Zur Navigation

News 

An diesem Tag haben wir geschlossen

! Es muss kein Traum beiben !

Stationär, bei unserem Partner 2Rad Sport Ondrey GmbH., können Sie Ihr Traumrad als Dienstrad leasen oder bequem in Raten bis 24 Monate bei 0% Zinsen zahlen.

https://2rso.at/de/news/artikel/?post=17


Bei unsrem Partnerbetrieb können Sie alle lagernden Räder vor Ort anschauen, probesitzen und eine kleine Proberunde vor dem Geschäft machen.


Nach den großen Anstrengungen in Kindergarten oder Schule, wie zum Beispiel - DEN GANZEN TAG RUHIG SITZEN BLEIBEN ooohhhh wie langweilig, gibt es nichts besseres für Kinder als Bewegung an der frischen Luft.

Das macht den Geist wieder fit und hält gesund.

Unsere Schulstartaktion ist perfekt für einen guten Start in ein neues bewegtes Kindergarten oder Schuljahr 2023.

Die Aktion gilt für Onlinebestellungen

sowie im stationären Geschäft bei 2Rad Sport Ondrey GmbH.

www.2rso.at


R(w)ichtiges Trinken beim Radl´n

Das Trinken beim Radfahren gehört einfach dazu. Sowie die Luft im Reifen oder das Licht in der Dunkelheit. Doch oftmals wird Trinken als Schwäche angesehen und Radsportler sind „Stolz“ darauf, wenn sie mit nur einer Flasche am Tag auskommen.

Die Wichtigkeit der Flüssigkeitsaufnahme sollte nicht unterschätzt werden, da der Körper beim Sport die Temperatur mittels schwitzen reguliert und somit Wasser, Salze und wertvolle Mineralstoffe über die Schweißdrüsen verliert. Deshalb muss man den Körper für eine optimale Leistung mit ausreichend Flüssigkeit versorgen, auch wenn kein Durstgefühl verspürt wird!

Schon ein Flüssigkeitsverlust von 2% des Körpergewichtes beeinträchtigt die Leistungsfähigkeit deutlich und kann zu Muskelkrämpfen führen! Um dies zu vermeiden empfehlen wir alle 15 Minuten 100 - 250 ml Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Je nach Belastung und Temperatur mal mehr oder weniger, wichtig ist das du regelmäßig trinkst!

Signalisiert der Körper Durst, ist es schon zu spät. Sobald Durst aufkommt, herrscht Flüssigkeitsmangel und somit drosselt der Körper die Leistung. Durch die mangelnde Flüssigkeit wird das Blut dicker, die Muskulatur schlechter versorgt und das Herz muss härter arbeiten.

Die besten Flüssigkeiten für Sportler

  • Wasser - Ist man maximal eine Stunde aktiv, reichen Leitungswasser oder stilles Mineralwasser aus.
  • Elektrolytgetränke -  sind bei sehr langen Ausdauerbelastungen sinnvoll, bei kürzeren Trainingseinheiten nicht zwingend erforderlich.
  • Isotonische Getränke - eignen sich in erster Linie für Leistungssportler und bei intensivem Sport von zwei bis drei Stunden.


Radtipps für den Sommer

Mit diesen Tipps können Sie entspannt durch den Sommer radeln - auch wenn es jetzt wirklich heiß wird:


So finden Sie uns:

RAD - SPORT - BRUCKI e.U.

Bahnhofplatz 1
2544 Leobersdorf

Telefon +43 (0) 2256 215 02

%6F%66%66%69%63%65%40%62%72%75%63%6B%69%2E%61%74

Öffnungszeiten

MO: GESCHLOSSEN

DI. - FR. 08:30 - 12.00 und 14:00 - 18:00

SA. 08:30 - 12:00


Unsere Partner